Evangelische Kirchengemeinden Griesheim und Nied

Kirche zwischen Main und Nidda


Jörg Bräuer

«



Infos

Jahrgang:

1968


Familienstand:

verheiratet, eine Tochter


bisherige Dienstorte:

Bad Soden Neuenhain, Frankfurt - Gallus, Frankfurt - Sossenheim


in Nied/Griesheim seit:


April 2009


verantwortlich für:

gemeindliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen


Persönliches


Wo ich schon überall gelebt habe

Ja, ich bin wirklich schon weit rumgekommen. Ich habe schon im Nordend, in Sindlingen, in Höchst, Unterliederbach, teilweise in Beselich Schupbach im Westerwald gewohnt.


Was ich als Kind werden wollte

Auto-Designer war ein Wusch. Aber auch Bäcker, weil man dann einfach die Nacht durchmachen kann. Später Schreiner, weil es mit meinem Abitur nie so richtig klar war und dann Gemeindepädagoge.


Warum ich mich für meinen Beruf entschieden habe

Ich habe als Kind und Jugendlicher eine sehr gute Zeit in der Evangelischen Jugend in meiner Gemeinde in Höchst gehabt und unsere Bezugspersonen waren Gemeindepädagoginnen.


Wofür ich alles stehen und liegen lasse

Eigentlich bin ich sehr geduldig. Außer, wenn ich Hunger oder Durst habe.


Was ich nach einem anstrengendem Arbeitstag mache

Nichts, wenn es geht.


Was ich schon immer mal ausprobieren wollte

Mit dem Fahrrad ans Mittelmeer fahren oder in die Alpen.


Wo ich gerne mal leben würde

Ich kann mir sehr gut ein Häuschen am Meer mit Bergen im Hintergrund vorstellen.


Mein lustistes Erlebnis im Beruf

Während einer Jugendgruppe hat sich ein Jugendlicher in einem Lastenaufzug eingeklemmt und die Feuerwehr musste geholt werden. Ich war der Einzige von den Hauptamtlichen, der immer dagegen war und selbst nie mit dem Ding gefahren ist und gerade bei mir ist der Mist passiert. Für den Jugendlichen war es nicht lustig, denn er musste mehrere Stunden in dem kleinen Ding zusammengekrümmt warten, bis er wieder frei war.


Was mir an meinem Beruf am besten gefällt

Die Menschen, das Lachen und das Weinen.


Meine Lieblingsstelle in der Bibel

Ich finde die Seligpreisungen super und als Person hat mich die kanaanäische Frau beeindruckt. Eine Frau mit festem Willen und Jesus und seine Jünger, die jetzt eine nicht so gute Figur abgeben.

«


E-Mail
Anruf
Infos